Diverse TV-Magazine machen es möglich. Erotikangebote im Test. Bordelle werden von Testfreiern gecheckt, in Swingerclubs ziehen die Kontrolleure ein, um Ausstattung, Sauberkeit sowie Angebot zu überprüfen und Deutschland interessiert sich für die besten Testergebnisse auf dem großen, leider oft unüberschaubaren Erotik-Markt. Produktester, wie man sie schon lange aus der Kosmetikbranche oder der Hotelbranche kennt, haben den Weg in die Erotik gefunden und zeigen uns, in welchen Clubs, Bars und Sexportalen es am geilsten zur Sache geht. Sehr zur Freude der Sexhungrigen. Denn bevor man kilometerweit bis zum nächsten Sextreff fährt, um dann enttäuscht und unbefriedigt wieder den Heimweg anzutreten, kann sich jetzt jeder informieren, wo man garantiert zum Schuss kommt.

Was wird im Sexbereich alles getestet?

Im erotischen Bereich gibt es kaum etwas, was nicht offiziell – oder auch inoffiziell – von einem TV-Format oder einem Testportal getestet wird. Blogger probieren heißes Spielzeug und Sexwäsche aus. Die Bordell-Tester gehen mit Damen und Herren des horizontalen Gewerbes auf Tuchfüllung und unterziehen diverse Etablissements akribisch dem Qualitätscheck und hier http://www.sexportale.org/sexratgeber gibt es jede Menge Sexportale, die genauer unter die Lupe genommen wurden. Und damit man weiß, wie man sich am besten sexuell vergnügen kann, hält die Seite auch gleich eine Best-off-Liste mit „10 geile Sex Stellungen“ parat. Von Kontaktportalen und Datingportalen über Telefonsex, Parkplatzsex bis hin zu Camsex sind nahezu alle Erotikangebote im Test.

Sexratgeber und Testseiten – was bringen sie?

Die meisten Menschen, die auf der Suche nach erotischen Dates, heißen Telefonaten, geilem Camchat oder realen Treffen auf einem Parkplatz sind, nutzen für die Suche das Internet. Ganz bequem vom heimischen PC oder unterwegs über´s Handy kann man nach Erotikangeboten suchen. Einfach die Region eingeben, in der man geilen Sex haben will, schon werden unzählige Angebote ausgespuckt. Doch welches ist das beste? Welche Möglichkeiten gibt´s im Swingerclub? Wie gut besorgen die Frauen im Club es den Kunden? Was geht auf dem „geheimen“ Parkplatz kurz vor Hamburg, Stuttgart oder hinter Frankfurt ab? Welche Essort-Ladys gibts in Berlin? Machen die Damen einer bestimmten Telefonsex-Hotline richtig scharf oder hängen die Frauen gelangweilt vor der Glotze, während sie am Telefon den Orgasmus vortäuschen?

Testportale helfen den Suchenden, sich näher über Dienstleistung, Puff oder Swingerclub zu informieren. Lust auf ein scharfes Video? Dann hilft ein Testportal dabei, sich schnell eine Übersicht zu verschaffen. Denn dort gibt es nicht nur die besten Erotikangebote im Test, sondern auch Tipps, wo kostenfrei Sexvideos angesehen werden können, ohne sich durch gefühlte 3000 Werbungen und Pop-up-Fenster klicken zu müssen. Eine gut gemachte Sex-Test-Seite verrät, wo es schnelle und kostenlose oder zumindest günstige Angebote im Bereich Sex gibt. Wer geil ist, will schließlich nicht erst stundenlang vor dem PC sitzen und klicken müssen.

Noch mehr Tipps für Sexhungrige

Die meisten Testportale halten unzählige Testergebnisse und darüber hinaus auch zahlreiche weitere Tipps parat. Wie bekommt man Frauen rum? Wie besorgt man es dem Typen richtig? Welches Sexspielzeug bringt´s am besten? Außerdem verraten Vergleichsseiten wie z. B. Sexportale.org, wo erfolgreich nach Sexkontakten gesucht werden kann oder wo sich die Suche gar nicht erst lohnt. Durch den Vergleich diverser Erotikangebote im Test wird es möglich, die seriösen Sexanbieter von den schlechten zu trennen und ein Ranking der geilsten Sexportale zu erstellen.

Für jede Neigung das passende Sexangebot finden

Blümchensex und Streicheleinheiten? Wild und versaut? BDSM? Oder die schnelle unkomplizierte Nummer im Auto? Für jede Sexvorliebe gibt es die passenden Sexangebote, die sich über Testportale nicht nur bewerten sondern auch noch schnell finden lassen. Für Sexhungrige mit außergewöhnlichen Neigungen und Phantasien ist dies oftmals die einzige Möglichkeit, passende Sexpartner, Gespielinnen und Gespielen zu finden. Wer eine strenge Domina sucht oder einen Sklaven halten will, findet das passende Gegenstück im Internet garantiert. Nicht professionelle Erotikangebote im Test lassen sich finden, sondern auch private Dates, bei denen die Lust an Sex, Dominanz oder Submission im Vordergrund stehen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.